Meta

Webnews



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Hochzeit Tassu/Romana/Sonja/Jette/Tina

Die letzten Wochen waren doch sehr turbulent. Ich habe eine Klausur nach der nächsten geschrieben. Hab also viel zu Hause gesessen und gelernt. Ich freue mich schon auf die Ferien. Nur noch 3 Wochen. Das heißt: noch 2 Klausuren und 1 Referat. Also 03.07. BWL und 14.07. Englisch und Basel II.

Letztes Wochenende hat Tasula geheiratet. Das war sooo schön. Mit weißer Kutsche und Pferden davor. Die Party war super. Ich wurde ständig aufgefordert. Ein Tänzchen in Ehren… Morgens um halb 5 war ich dann im Bett. Zufrieden und glücklich. Sonntag bin ich dann weiter zu Mutti gefahren. Sie hat eigentlich am Montag Geburtstag, aber so hatten wir noch etwas mehr Zeit. Wir haben leckere Torte gegessen und waren dann noch in Hamburg unterwegs. Abends waren wir dann essen, und um 20:15 Uhr ging mein Zug. Alles in allem ein kompaktes Wochenende.

Und dann war Montag. Ich kam kaum aus dem Bett. Mittags habe ich mich mit Romana im Speicher 1 im Hudson zum Essen getroffen. War auch nett *grins* Abends war ich eigentlich mit Markus und Gesche verabredet. Grönemeyer war im Weserstadion und wir wollten uns an den Osterdeich setzen. Aber alles kam anders. Ich hatte ab halb 6 ein Blind Date und war der Meinung, dass Sonja um 8 weg musste. Deshalb wollte ich danach dann M+G treffen. Ich bin dann aber aus der Arbeit gekommen und war sooo müde, dass ich Markus abgesagt hatte. Sonja und ich waren dann im Café in der Schauburg. Es war sehr nett. (29 Jahre, kurze blonde Haare, sehr schlank, Psychologin im 2. Semester, vorher Heilerzieherin, aus dem Raum Bodensee). Sie wollte danach auch zum Osterdeich, aber ihre Freunde haben abgesagt. Ich war immer noch total müde, aber wir sind dann zusammen hingegangen, haben uns hinter das Stadion direkt an die Weser gesetzt, haben den Sonnenuntergang angeguckt, Sekt getrunken (den ich zufällig dabei hatte ;-) ) und Herbie gehört. Wir haben nicht wirklich geflirtet aber schon ein bisschen „geguckt“ Später habe ich sie zum Bus gebracht und dann war ich um halb eins zu Hause.

Dienstag war dann wieder Schule. Vorher war ich noch bei Saturn und hab mir CDs ausgesucht. Eigentlich sollte es Mark Medlock werden, aber zum Schluss hatte ich Pink, DTK und Billy Talent II in der Hand. Und wie aus dem Nichts stand dort Jette. Sie ist auf mich zugekommen, wir haben uns angegrinst, UMARMT!!! und uns UNTERHALTEN!!! Schließlich sind wir zusammen zur Kasse und sind dann auch mit dem Rad zu Ihr. Ich musste ja an ihrem Haus vorbei. Ich kann es kaum glauben, aber es war so friedlich und nett. Aber auch seltsam: Immer wenn ich eine neue Frau kennenlerne, läuft mir Jette wieder über den Weg. Aber diesmal habe ich mehr Abstand zu Jette. Ich rechne damit, dass sie beim nächsten Mal wieder ganz anders sein kann.

Gestern war ich nach der Arbeit bei Tina. Tina ist etwas krank. Sie war eine Woche in Berlin und hat dort nur Party gemacht. Es war richtig nett mal wieder so rumzuschlumpfen und sich zu unterhalten. Ich war dann gegen 22:00 Uhr zu Hause und hab mich dann noch an BWL gesetzt. Aber richtig viel ist nicht bei rumgekommen.

Und nun sitz ich hier auf der Arbeit. Und jetzt fang ich dann auch mal an *grins*

 

28.6.07 09:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen